Neuigkeiten

Im Bereich Aktuelles finden Sie  Neuigkeiten, unseren Newsletter, unsere Kundenzeitschrift und Presseinformationen

 

Neuigkeiten

15.03.2017

Am 20. März startet die CeBIT 2017. Für den Bürgerbüro-Arbeitsplatz der Zukunft hat die AKDB ihre neue Produktgeneration SYNERGO® weiterentwickelt. Mit der integrativen Arbeitsumgebung lässt sich ein Großteil aller gängigen Bürgeranliegen im Publikumsverkehr schnell und effizient erledigen. Am Stand des Bundesinnenministeriums können sich Messebesucher zudem davon überzeugen, wie übergreifend man... Mehr

02.03.2017

Bei einem Festakt wurde der langjährige Leiter der Geschäftsstelle Landshut, Paul Englberger, in seinen Ruhestand verabschiedet. Sein Nachfolger wird Georg Göbl, bisheriger Leiter der Geschäftsstelle Oberbayern. Bei dieser Gelegenheit gab die AKDB auch die Neuausrichtung ihrer Vertriebsstruktur bekannt. Mehr

24.02.2017

Die Bundestagswahl am 24. September 2017 ist nicht mehr in weiter Ferne. Eine umfassende Unterstützung der Wahlämter bietet unser Fachverfahren OK.WAHL und die Wahlhelferverwaltung. Durch die Integration der Wahlhelferverwaltung in OK.WAHL werden die Arbeiten in den Wahlämtern zusätzlich erleichtert. Die Wahlhelferverwaltung hat sich bei den vergangenen Wahlen bestens bewährt. Von den Kunden haben... Mehr

16.02.2017

Der neue Auswertungsassistent, mit dem die AKDB eine sukzessive Einführung der innovativen SYNERGO®-Technologien in ihrer Einwohnermeldesoftware OK.EWO fortsetzt, ermöglicht die benutzerdefinierte Erstellung von Abfragen aus dem Meldedatenbestand der eigenen Verwaltungseinheit – also der Gemeinde, Stadt oder Verwaltungsgemeinschaft. Mehr

01.02.2017

Bei strahlendem Sonnenschein haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vieler Kommunen auf den Skipisten des Marktes Schliersee wieder einmal gezeigt wie agil und schwungvoll es - nicht nur - in bayerischen Verwaltungen zugeht. Traditionell mit dabei: die AKDB.

Die AKDB als Partner der Kommunen konnte bei der Meisterschaft auch abseits ihrer Schwerpunkte kommunale IT-Lösungen, Datenschutz und... Mehr

30.12.2016

Die Stadt Ingolstadt führt zum Jahreswechsel das Anwendungsverfahren EinsA für die Durchführung der Einbürgerungs- und Staatsangehörigkeitsverfahren ein. Damit ist der „Lückenschluss“ zwischen den beiden seit vielen  Jahren eingesetzten Fachverfahren OK.EWO und OK.VISA hergestellt. Mehr